Seelsorger der Pfarrvikarie Pillnitz

  1. 1939 – 1941 Pater Saft SJ
  2. für drei Monate 1941 P. Otto Pies SJ, danach bis 1944 wieder P. Saft.
  3. 1944 – 1946 P. Naucke SJ
  4. 1946 – 1956 P. Müldner SJ
  5. 1956 – 1957 P. Nitsche SJ
  6. 1957 – 1959 P. Richardt SJ
  7. 1959 – 1961 P. Nikl SJ
  8. 1961 – 1963 Pfarrvikar Grande
  9. 1963 – 1967 Pfv. Fleischmann
  10. 1967 – 1972 P. Kuska SJ (Wohnung HohenEichen)
  11. 1972 – 1975 Pfv. Prause (Oratorium)
  12. 1975 – 1982 Pfv. Böck (Oratorium)
  13. 1982 – 1982 Ordinariatsrat Negwer
  14. 1982 – 1984 Pfv. und Ordinationsassessor Zdarsa (23.06.2007 Bischofsweihe)
  15. 1982 – 1984 Domvikar Gaar – Auftrag für Seelsorgedienste
  16. 1984 – 1988 Domv. Spalteholz – Auftrag für Seelsorgedienste; Sonntagsgottesdienste: Generalvikar Hanke
  17. 1985 – 1988 Pfr. Dr. Ulrich (Oratorium) – Verwaltung und pastorale Verantwortung
  18. 1988 – 1998 Prälat Weißbender
  19. 1998 – 2001 Pfr. Dr. Foelz
  20. 2001 – 2010 Pfr. Metzner untergebracht in der Wohnung im ersten Stock:
  21. Pfarrer Röhl bis 2012
  22. Pfarrer Pyka seit 1.8.2013